Blog

Probleme mit Asus Eee-PC

No comments

Seit einigen Tagen ist der Eee-PC von Asus auf dem Markt. Ich selbst interessiere mich sehr für den kleinen schlanken. Auch, da das Betriebssystem ein Linux ist. Daher habe ich im Internet einige Berichte zu dem Eee-PC gelesen. Scheinbar gibt es das ein oder andere Problem mit Eee-PC. Sicherlich keine Probleme, die sich nicht lösen ließen, aber schön ist es dennoch nicht, geht man doch als Käufer davon aus, dass alles einwandfrei funktioniert. Ich selbst kann diese Fehler nicht bestätigen, aber habe schon in einigen Foren ähnliche Problemhinweise finden können.

In seinem Bericht vom 31.01.2008 beschreibt Dieter Petereit bei digitallife.germanblogs.de die kleinen Macken des Eee-PCs. So soll es Probleme bei der Softwareaktualisierung geben. Man hat das gefühl, so wird weiter beschrieben, dass die Aktualisierung aus irgend einem Grund fehlgeschlagen ist. Wird dann der Eee-PC neu gestartet, so merkt man schnell, dass etwas nicht in Ordnung ist. Der Bildschrim bleibt schwarz…

Die Lösung ist laut Dieter Petereit recht einfach. Es gibt zwei Möglichkeiten. Beim Booten des Eee-PCs die F9 Taste betätigen, womit der Eee-PC wieder auf Werkseinstellung zurückgesetzt wird oder den Eee-PC im Advanced Mode starten. Ich bin begeistert! In diesem Modus soll ein vollwertiger KDE Desktop initialisiert werden, was den im Easy Mode etwas abgespeckten Desktopmanager überflüssig macht. Somit ist auch die Wiederherstellung der Werkseinstellung nicht mehr notwendig.

Ich selbst werde wohl mit dem Kauf eines Eee-PC warten, bis ein Nachfolgermodell auf den Makt kommt, denn der kleine Bildschirm ist doch ein wenig zu klein. Vor allem, wenn man bedenkt, dass im Deckel noch so viel Platz ist.

JerretProbleme mit Asus Eee-PC

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.