Blog

Pentax K-m

1 comment

Pentax stellt eine neue Spiegelreflexkamera vor. Wie golem.de berichtet, soll diese Kamera Kunden der Kompaktklasse ansprechen.

Die Leistung der Pentax K-m ist trotz leichter und kompakter Bauweise ansprechend. Natürlich nicht das glebe von Ei, aber für die angesprochene Zielgruppe dennoch beachtlich.

Details:

  • Ca. 520 Gramm schwer
  • 122 x 91,5 x 67,5 mm
  • CCD-Sensor mit 10,2 MP
  • Bildstabilisator (SR)
  • 2,7 Zoll Display
  • Speichermedium SD oder SDHC
  • ISO 100 bis 3200
  • 2,8 Bilder/Sek.

Die Bedienung ist durch die übersichtlich positionierten Bedienelemente sehr einfach. Genau wie bei den kompakten Kameras sind die wichtigsten Funktionen direkt über die Bedienelemente und alles andere über das Menü einstellbar.

Für eine Neuerscheinung ist die K-m technisch nicht mehr ganz up to date und mit knapp 500 Euro recht teuer. Ein Umstieg von Nutzern der Kompaktklasse auf Spiegelreflex wird dem Kunden meiner Meinung nach schwer fallen…

JerretPentax K-m

Related Posts

1 comment

Join the conversation
  • tanquart - 3. Oktober 2008 reply

    Das Gerät ist definitiv zu teuer, meines Erachtens nach besser in Leistung und Preis die Sony Alpha 200. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.